Aktien-Beteiligungsprogramm

Aktien-Beteiligungsprogramm „BayShare“ 2017 in Deutschland für das Management (Leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Vertragsstufen) sowie für Tarifbeschäftigte (einschließlich Auszubildende, Praktikant(inn)en, Werkstudent(inn)en)

Im Rahmen von „BayShare 2017“ haben Bayer-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Auszubildende in Deutschland die Möglichkeit, Bayer-Aktien vergünstigt zu zeichnen. Die Teilnehmer(inn)en geben einen festen Euro-Betrag an, für den sie Aktien zeichnen wollen. Auf den Zeichnungsbetrag wird ein Abschlag von 20 Prozent gewährt. Weitere Programmparameter:

  • BayShare wird grundsätzlich allen Beschäftigten und Auszubildenden angeboten,
  • BayShare-Teilnehmer(inn)en können Bayer-Aktien bis zu einem bestimmten Betrag erwerben. Für Beschäftigte des Tarifbereichs, sowie für Leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vertragsstufe 1 liegt der Höchstbetrag bei 2.500 €, Leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab Vertragsstufe 2 können vergünstigte Aktien im Wert von maximal 5.000 € zeichnen; für Auszubildende, Praktikant(inn)en und Werkstudent(inn)en beträgt das Maximum 1.800 €.


Bei Zeichnung von Bayer-Aktien für 1.800 € mit einem Abschlag von 20 Prozent (= 360 €) können Mitarbeiter(inn)en bzw. Auszubildende den seit 2009 geltenden Steuervorteil vollständig nutzen: nach dem Einkommensteuergesetz (§ 3 Nr. 39 EStG) sind Abschläge bzw. gewährte Vergünstigungen bis zu einem Betrag von 360 € steuerfrei. Darüber hinausgehende Vergünstigungen werden mit dem individuellen Einkommensteuersatz der Teilnehmer(inn)en versteuert.

Der Erwerb der Aktien erfolgt zum volumengewichteten Durchschnittskurs der Bayer-Aktie im Xetra-Handel an einem bestimmten Tag im November 2017. Das Eigeninvestment für die Teilnehmer(inn)en errechnet sich abzüglich des Abschlags von 20 Prozent auf den gezeichneten Betrag und beträgt somit 80 Prozent des Zeichnungsbetrages.

Die erworbenen Aktien können nicht vor dem 31. Dezember 2018 veräußert werden (interne Firmensperre).

Im Jahr 2016 wurden im Rahmen des BayShare-Programms insgesamt rund 260.000 Aktien durch die Mitarbeiter(inn)en erworben.

Bayer bietet in vielen weiteren Ländern Aktien-Beteiligungsprogramme für Beschäftigte an.