15. März 2007

Aufsichtsrat der Bayer AG nominiert Aktionärsvertreter für die neue Wahlperiode

Leverkusen - Mit Ablauf der Hauptversammlung der Bayer AG am 27. April 2007

endet die Amtszeit des bisherigen Aufsichtsrates, der sich aus je zehn

Vertretern der Anteilseigner und der Arbeitnehmer zusammensetzt. Unter Punkt

vier der heute veröffentlichten Tagesordnung für diese Versammlung stehen die

Wahlen zum Aufsichtsrat an. Für die nächste Wahlperiode, die bis zur Beendigung

der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2011 reicht, wird der

Bayer-Aufsichtsrat der Hauptversammlung folgende Aktionärsvertreter vorschlagen:

- Dr. Paul Achleitner (München), Mitglied des Vorstands der Allianz SE,

- Dr. Clemens Börsig (Frankfurt), Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutsche

Bank AG,

- Prof. Dr.-Ing. e. h. Hans-Olaf Henkel (Berlin), Honorarprofessor der

Universität Mannheim,

- Dr. Klaus Kleinfeld (München), Vorsitzender des Vorstands der Siemens AG,

- Dr. Helmut Panke (München), ehemaliger Vorsitzender des Vorstands der BMW AG,

- Dr. Manfred Schneider (Leverkusen), Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bayer

AG,

- Dr. Ekkehard D. Schulz (Düsseldorf), Vorsitzender des Vorstands der

ThyssenKrupp AG,

- Dr. Klaus Sturany (Dortmund), Mitglied des Vorstands der RWE AG,

- Dipl.-Ing Dr.-Ing. e. h. Jürgen Weber (Hamburg), Vorsitzender des

Aufsichtsrats der Deutsche Lufthansa AG,

- Prof. Dr. Dr. h. c. Ernst-Ludwig Winnacker (Brüssel), Generalsekretär des

Europäischen Forschungsrats.

Dr. Börsig, Dr. Panke und Dr. Sturany gehören derzeit nicht dem Bayer-Aufsichtsgremium an. Es ist vorgesehen, dass der gegenwärtige Vorsitzende des Aufsichtsrates, Dr. Manfred Schneider, auch weiterhin den Aufsichtsratsvorsitz übernehmen wird.

Die Delegiertenversammlung der Arbeitnehmer hatte bereits vor Monatsfrist Willi Beumann, Thomas de Win, Karl-Josef Ellrich, Dr. Thomas Fischer, Peter Hausmann, Reiner Hoffmann, André Krejcik, Petra Kronen, Hubertus Schmoldt und Oliver Zühlke in den Aufsichtsrat der Bayer AG gewählt.

Weitere Informationen zu den zur Neuwahl vorgeschlagenen Aktionärsvertretern sowie zu den gewählten Arbeitnehmervertretern finden Sie im Internet unter www.hv2007.bayer.de.

Zukunftsgerichtete Aussagen<br/>
Diese Presseinformation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in Berichten an die Frankfurter Wertpapierbörse sowie die amerikanische Wertpapieraufsichtsbehörde (inkl. Form 20-F) beschrieben haben. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Service

Download


Aktuelles Event

27. Februar 2020

Berichterstattung 2019

Overview