27. August 2008
Neuer Bayer CropScience-Wirkstoff erhält Registrierung in Rumänien:

Thiencarbazone-Methyl weltweit erstmals zugelassen

Umsatzpotenzial von mehr als 100 Millionen Euro für neuen Mais-Herbizidwirkstoff

Monheim, 27. August 2008 - Mit der weltweit ersten Zulassung des neuen Maisherbizids Thiencarbazone-Methyl in Rumänien hat Bayer CropScience einen weiteren Meilenstein beim Ausbau seines erfolgreichen Produktportfolios erreicht. In Rumänien sollen Thiencarbazone-Methyl und der neu entwickelte Safener Cyprosulfamide in Kombination mit dem bewährten Wirkstoff Isoxaflutole als Fertigformulierung unter dem Markennamen Adengo® vertrieben werden. Die Markteinführung ist für 2009 geplant. Weitere Zulassungen für Produkte auf Basis von Thiencarbazone-Methyl in wichtigen europäischen Maisanbau-Ländern, in den USA und Argentinien werden für 2009 erwartet.

"Wir sind überzeugt, mit diesem Wirkstoff ein jährliches Spitzenumsatzpotential von mehr als 100 Millionen Euro weltweit erreichen zu können", sagte Dr. Rüdiger Scheitza, Vorstandsmitglied der Bayer CropScience AG und verantwortlich für das weltweite Portfolio Management. Nach Tembotrione und Pyrasulfutole ist dies seit 2007 bereits der dritte neue Herbizidwirkstoff aus der erfolgreichen Forschungs- und Entwicklungspipeline des Unternehmens, der zur Marktreife gebracht werden konnte.

Thiencarbazone-Methyl bekämpft ein- und zweikeimblättrige Unkrautarten in Mais und überzeugt durch eine gute Balance zwischen Blatt- und Bodenwirkung. Der Safener Cyprosulfamide bewirkt einen beschleunigten Abbau der Herbizide in der Maispflanze und sorgt somit für eine hohe Kulturverträglichkeit.

Das Wirkungsspektrum von Thiencarbazone-Methyl, einem neuen Sulfonyl-Amino-Carbonyl-Triazolinone, umfasst ein breites Spektrum an Ungräsern und Unkräutern. Nach Erkenntnissen aus mehrjährigen Versuchen weltweit mit Adengo® werden auch schwer bekämpfbare Arten wie beispielsweise Schönmalve (Abutilon) und verschiedene Knöterich-Arten sicher erfasst. Das Mittel kann vom Vorauflauf bis zum frühen Nachauflauf eingesetzt werden. Bayer CropScience empfiehlt Maisproduzenten den Einsatz von Adengo®, da sich das neue Produkt durch eine gute Langzeitwirkung und eine hohe biologische Leistungsfähigkeit auszeichnet. Damit setzt Bayer CropScience erneut Maßstäbe für ein modernes integriertes Unkraut-Management.

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien. Die Bayer CropScience AG zählt als Teilkonzern der Bayer AG mit einem Umsatz von 5,8 Milliarden Euro im Jahr 2007 zu den weltweit führenden, innovativen Crop-Science-Unternehmen mit den Tätigkeitsbereichen Pflanzenschutz, Schädlingsbekämpfung außerhalb der Landwirtschaft sowie Saatgut und Pflanzen-Biotechnologie. Mit einer herausragenden Produktpalette bietet das Unternehmen umfassenden Kundenservice für die moderne nachhaltige Landwirtschaft sowie in nicht-landwirtschaftlichen Anwendungen. Bayer CropScience beschäftigt rund 17.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in mehr als 120 Ländern vertreten. Weitere Nachrichten zum Unternehmen unter: www.newsroom.bayercropscience.com


Mehr Informationen finden Sie unter www.bayercropscience.com


Zukunftsgerichtete Aussagen<br/>Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Service

Download